Birke Brekenfeld Schmuck

Mala Workshop im Gutshaus Gottin

Achtsame Momente erheben uns, lassen uns ganz sein. Das vertieft sich sowohl in der Mediationspraxis, als auch im meditativen Tun und daher bieten wir Dir diesen ganz besonderen Workshop-Tag zur Anfertigung Deiner eigenen Malakette mit uns an.

Malaketten werden traditionell aus besonderen Materialien gefertigt und dienen als Unterstützung der Japa-Meditation. Bei dieser Form der Meditation wird ein bestimmtes Mantra oder eine Affirmation laut ausgesprochen und immer wieder wiederholt.

Damit sich der Meditierende voll und ganz auf das Mantra konzentrieren kann – und nicht durch das Zählen der Wiederholungen abgelenkt wird – verwendet er die Mala als Zählhilfe. Dadurch ist eine tiefere Meditation möglich und die entstehende Energie wird dabei in der Kette „gespeichert“.

Eine Mala-Kette besteht traditionell aus 108 Perlen und einer Guru-Perle (auch „Bindu“ genannt). Die Zahl 108 ist im Buddhismus und Hinduismus eine besondere Zahl. So ist zum Beispiel überliefert, dass der Körper 108 Energie-Bahnen besitzt und ein Mantra erst nach 108 Wiederholungen seine volle Wirkung entfaltet.

Wir, Birke Brekenfeld und Hendrikje Pietsch, leiten diesen Workshoptag und begleiten Dich auf der Reise zu Deiner eigenen Malakette. Deine persönliche Intension spielt dabei eine sehr große Rolle, so kannst Du in Deine Mala Geburtsdaten, wichtige Lebensmomente, Bestärkungen, Schutzsteine, Deinen Geburtsstein oder auch Erb- oder Familienstücke mit einweben.

So wird sie für Dich zu einem wertvollen und schönen Begleiter, welcher Dir hilft, dem Alltag mit mehr Achtsamkeit zu begegnen.

Der Workshop beginnt um 13 Uhr und geht bis ca. 19 Uhr. Ab 12.45 Uhr kannst Du zum Tee und Kaffee im Gutshaus ankommen oder vorher noch eine Ruherunde durch den Park drehen. Wir beginnen gemeinsam um 13 Uhr und lassen die Magie des gemeinschaftlichen Entstehungsprozesses beginnen.

Birke zeigt Dir, welche Perlen Du auswählen kannst, wie sie angeordnet werden können, wie die Knüpftechnik funktioniert und ganz intuitiv und mit viel Freude wirst Du dann Deine Mala zusammenweben. Zwischendurch machen wir Pause, bewegen uns, essen etwas köstlich Veganes und gehen dann in die zweite Kreativrunde.

Dieser Tag ist der Leichtigkeit und Freude gewidmet, denn auch wie die Kette entsteht wird gespeichert. 
Zum Abschluss werden wir, jede mit ihrer eigenen Mala meditieren und den Workshoptag mit einem gemeinsam gesungenen Mantra ausklingen lassen.

Workshoptag inkl.
᛫ Grundzubehör für die eigene Malakette
᛫ vegatarischem Essen und Snacks sowie Kalt- & Heißgetränke
᛫ Wohlfühlambiente, Beratung, Meditation und liebevoller Begleitung durch uns
160€ pro Person I max. 15 Teilnehmerinnen

Für Inspirationen schau gern bei Facebook oder Instagram vorbei.

DETAILS

Datum: 18. Februar 2024

Zeit: 13:00 – 19:00

VERANSTALTUNGSORT

Gutshaus Gottin

http:/gutshaus-gottin.de

Dorfstraße 1 17168 Warnkenhagen

Jetzt Platz reservieren: